Elternsprecher

Wie jede bayerische Schule, so gibt es auch bei uns eine Elternvertretung. Diese setzt sich aus den gewählten Klassenelternsprechern und deren Stellvertretern zusammen. Diese Versammlung ist dann die Klassenelternsprecherversammlung, landläufig auch als Elternbeirat bezeichnet. Aus diesem Kreis werden ein Vorsitzender und ein Stellvertreter gewählt. Die Aufgaben der Klassenelternsprecher sind:
  • Sie sollen die Belange der Eltern der Schüler seiner Klasse wahrnehmen. 
  • Sie vertiefen das Vertrauensverhältnis zwischen den Erziehungsberechtigten und den Lehrkräften.
  • Sie pflegen das Interesse und die Verantwortung der Eltern für die Erziehung und Bildung ihrer Kinder.
  • Sie besprechen Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Erziehungsberechtigten mit den Klassenlehrern.
  • Sie vermitteln gegebenenfalls zwischen Eltern und Lehrern, indem sie  vor allem auf eine persönliche Aussprache zwischen den Betroffenen hinwirken.
  • Sie unterstützen die Schule bei der Vorbereitung und Durchführung von Schulprojekten, Festen und Feiern.
  • Sie haben ein Mitspracherecht bei der Entscheidung über die Beschaffung neuer Lernmittel.
KlasseElternsprecherVertreter
Vorsitzende: Frau Fischer, Eckarts Stellvertreterin: Frau Gold, Rupboden