Schulunfall

Liebe Eltern,

im Rahmen des Schulbesuches Ihres Kindes ist es über den Gemeindeunfallversicherungsverband unfallversichert. Hierzu gehört auch -wie Sie es ggf. von Ihrer berufsgenossenschaftlichen Versicherung her kennen - auch der direkte Schulweg, sowie alle schulisch veranlassten Veranstaltungen. Hierzu zählen z.B. Projekttage und Feste bei denen Lehrer und/oder Schulleiter(in) anwesend sind.

Damit bei einem Unfall der Vorgang korrekt beim Versicherungsträger bearbeitet werden kann, ist es dringend erforderlich, dass Sie den Unfall und die Hintergründe bei der Schulleitung möglichst zeitnah zu Kenntnis bringen. Dort wird dann eine Unfallmeldung erstellt und an den Versicherungsträger weitergeleitet. Hierdurch ersparen Sie sich ggf. Nachteile und unangenehmen Rückfragen.

Des Weiteren sollten Sie beachten, dass es erforderlich ist, den behandelnden Arzt darauf hinzuweisen, dass es sich um einen Schulunfall handelt.

Weitere Informationen über die Verhaltensweise bei einem Schulunfall können Sie dem verfügbaren Merkblatt (Button rechts) entnehmen.

Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, helfen wir Ihnen von Seiten der Schule gerne weiter.